M O B I L E    P H O T O G R A P H I E

 

Ob für Geschäfts- oder Privatkunden – jeder Anlass und jeder Auftrag wird von mir vorher geplant und persönlich besprochen. Es ist mir sehr wichtig den Hintergrund & Zweck der Aufnahmen zu kennen und die eigenen Ideen & Wünsche meiner Kunden in die Aufnahmen einzubinden. Nach dem Briefing, ggf. einer Besichtigung vor Ort und der Konzepterstellung für die Aufnahmen, photographiere ich aus der Situation heraus. Nur in wenigen Fällen greife ich ins Geschehen ein. So entstehen unbeobachtete und authentische Aufnahmen. Für meine Photos ist mir besonders wichtig, dass der Aufnahmeort zum Auftrag passt. Deshalb bin ich immer mobil bei meinen Kunden vor Ort oder in deren Auftrag unterwegs.

Ich freue mich auf Ihren Kontakt.

 

— —

 

Photos die fangen

Die Motivation hinter meiner Arbeit besteht darin, die Menschen in ihrer vollkommenen Echtheit abzubilden.

So wie sie wirklich sind.
Welche Hintergründe und Ziele sie haben. Was sie antreibt.
Photographie soll für mich greifbar sein und auf den ersten Blick einfangen.

Vor jedem Auftrag nehme ich mir Zeit, gemeinsam mit Ihnen alle Vorstellungen und Ideen sowie den eigentlichen Hintergrund der Photos zu besprechen.
Es entsteht ein gemeinsames Projekt, wo jeder voneinander weiß, welcher Schritt der nächste sein wird.
Vertrauen und Transparenz sind mir sehr wichtig.
Je klarer und konkreter die Vorstellungen sind, umso authentischer werden die Aufnahmen.

Meine Photos sind lebendig, kunstvoll und ausdrucksstark auf den Punkt gebracht.
Individuell und natürlich.

„Sie ziehen an und fesseln den Blick, zeigen Persönlichkeiten, Lebenslinien und Wege, regen zum Nachdenken an und offenbaren Schönheit.“

 

Josephine Leonhardt

 

„Das Schöne im Leben mit dem Wie & Was verbinden“

Seit vielen Jahren, interessiere ich mich für die Natur, Kunst und Technik. Ich wollte immer wissen wie dies & jenes funktioniert und habe alles hinterfragt. Zum Beispiel wie ich am schnellsten meinen geliebten aber defekten Kassettenrekorder selbst repariert bekomme…

Ich mochte schon immer die Schönheiten des Lebens und habe dieses mit meinem damaligen Blick für „künstlerische Kompositionen“ auf Film festgehalten. Ob Blumen, Landschaften, Städte, Tiere oder Menschen. Die Photographie war damals ein gelegentliches Hobby für mich.

Während der Schulzeit in meinem ersten Praktikum bei -Dekoration Annegret Richter- zog es mich in die Dekorationsrichtung. Schrauben, kleben, nähen, streichen – Vitrinen, Schaufenster, Kaufhäuser handwerklich und innovativ gestalten. Abwechslungsreich und anspruchsvoll. Jedoch sollte es nach unzähligen Bewerbungen in ganz Sachsen einfach nicht mit einem Ausbildungsplatz klappen. Und nun?

„Der Fels in der Brandung – mein Lichtblick“

Was liegt mir? Was könnte ich mir als Beruf vorstellen? Handwerklich und kreativ, das waren meine Voraussetzungen.

In einem weiteren Praktikum bei -Werbecenter Hagemann- wollte ich für meine Yogalehrerin einen neuen Werbeflyer gestalten. Natürlich sollten auch stimmungsvolle Photos ihr Angebot bebildern. Gesagt, getan! Ich versuchte dabei die ruhige Atmosphäre in einem ihrer Kurse einzufangen. Die Personen, die Umgebung – alles sollte genauso authentisch auf den Photos wiedergegeben werden, wie ich es in Wirklichkeit wahrgenommen habe. Und genau DAS hat meine Neugier und Leidenschaft für die Photographie wieder geweckt und wachsen lassen.

Nach meiner dreijährigen Ausbildung zur Photographin in Hof und Bayreuth, sowie meiner dreijährigen Berufserfahrung in Dresden, begann ich in meiner Heimat in Gersdorf im August 2014 etwas neues aufregendes – den Schritt in die Selbstständigkeit.

„Ich habe meine Berufung gefunden“

Ich arbeite in verschiedenen Bereichen der Photographie, weil ich gerade die Vielfalt liebe. Jedes Paar, jeder Hochzeitstag, und jedes Unternehmen ist anders und immer wieder neu. Es bietet mir Herausforderungen, weckt meine Neugier und bringt neue Erfahrungen. Die Unternehmensphotographie ist dabei zum Hauptbestandteil meiner Tätigkeitsbereiche herangewachsen.